OBR 2019

Auch im nächsten Jahr werden wir
gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen
tanzen, protestieren und uns solidarisieren!

Der Termin steht fest:
14.02.2020

In Hamburg wird es wieder eine kurze, prägnante und laute Veranstaltung am Nachmittag geben mit einer Auftacktveranstaltung am Hauptbahnhof und einer Demo zum Mönckebergbrunnen mit Flash-Mob und open mike

ONE BILLION RISING ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. In über 200 Ländern und in vielen deutschen Städten erheben sich Menschen und protestieren mit dem Tanz „Break the Chain“ gegen die Gewalt und das Schweigen.

Tanzt und protestiert gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

hamburg_rand Kopie

Hamburg steht auf!
Der letzte Flashmob war am: 14.02.2019

FB-OBR-FRAU Kopie

16:30 Hauptbahnhof mit Demo zum 17:15 Mönckebergbrunnen

Der beste Link zum Rückblick auf die Veranstaltung 2019: Danke, Eulenhain!

 

Und hier das offizielle Video zum Tanz der NewYorker Choreographie,
den wir auch in Hamburg tanzen:

Den Tanz gibt es als Lernvideo auch Stück für Stück erklärt

weitere Lernvideos zum Üben:
die gespiegelte Version ist auch im Netz, damit ihr die seitenverkehrte Anleitung ohne Umdenken mittanzen könnt:
Mirror Version / step by step: https://youtu.be/zJQvJNfn0kc
Mirror Version / ganzer Tanz: https://youtu.be/jQpttPZqOIw

weitere Infos gibt´s auch auf Facebook onebillionrisinghamburg
und Instagram:
#one_billion_rising_hamburg

ONE BILLION RISING
ist eine Kampagne, die seit 2013 zum Protest gegen Gewalt an Frauen und Mädchen aufruft. Denn bisher wurde jede 3. Frau weltweit (= 1 Milliarde, engl.: 1 billion) Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, vergewaltigt, genitalverstümmelt, zwangsverheiratet , zur Prostitution gezwungen, erniedrigt und unterdrückt.

One Billion Rising, das ist
• ein globaler Streik,
• eine Einladung zum Tanz,
• ein Akt weltweiter Solidarität,
• die Weigerung, Gewalt gegen Frauen weiter totzuschweigen und als gegeben hinzunehmen.

Für eventuelle Spenden für die Kampagne kann das Konto der LAG genutzt werden:
LAG Mädchenpolitik Hamburg e. V.
Hamburger Volksbank
Verwendungszweck: OBR_2019
IBAN DE35 2019 0003 0012 1362 04
BIC GENODEF1HH2
Mit freundlicher Unterstützung von  pro:fem Verbund Hamburger Frauen- und Mädcheneinrichtungen e.V. und LAG Mädchenpolitik Hamburg e.V.